Schauen Sie sich die Karte an und finden Sie unser Hotel!

Legenden und Landschaften: Tipps fuer ein Wochenende durch die Doerfer

Suchen Sie Ideen für ein Wochenende unter den Dörfern? Lassen Sie sich mal durch die Hügelstraßen der Romagna leiten; sie werden Sie von der Küste bis zu den geschichtsvollen Dörfern und Schlössern führen. Die Tuffgrotten von Santarcangelo, das Gespenster von Azzurrina in Montebello, die Liebesgeschichte von Paolo und Francesca in Gradara: jeder Ort bewahrt eine Erzählung, auf dem Hintergrund einmaliger Sichten. Ihre Führer werden die typischen lokalen Geschmäcke sein, leidenschaftlich bewahrt durch die Bauernhöfer und die Dorftavernen. Von den Weinarten der Hügel bis zu den Meerspezialitäten, können Sie in den ersten Tagen Sommers auf einer Reise unter den Geschmäcken abfahren.

Artikelnummer: h_c_r_2018_01 Kategorien: , Schlagwörter: , , , ,

PROMO -10% gültig für

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft und nicht verfügbar.

Wählen Sie, ob Sie den Gesamtbetrag oder eine Anzahlung von 30% leisten möchten.

[dhvc_form id=“1548″]

Durchsuchen Sie die Galerie
Hoteldetails

Das Hotel Colombo befindet sich in Rivabella, nicht weit vom Zentrum von Rimini entfernt. Wir stehen direkt am Meer und widmen Familien verschiedene Dienstleistungen, von Vereinbarungen mit Themenparks bis hin zu Gerichten für die Kleinen. Unter den Annehmlichkeiten des Hotels finden Sie WLAN und ein Panorama-Solarium: Wir warten auf Sie, auch mit Ihren Haustieren!Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Das Hotel
  • Schwimmen
  • Parken im Umkreis des Hotels
  • Tiere zugelassen
Die Schlafzimmer
  • Balkon
  • TV Lcd
  • Unabhängige Klimaanlage
  • Family rooms
Verpflegung
  • Typische Küche
  • Menü für Zöliakiekranke
  • Fisch immer erwartet
  • Hausgemachte Pasta
Schwimmen

conventioned

Parkplatz

kostenlos

Fisch

Immer erwartet

Schauen Sie sich die Karte an und finden Sie unser Hotel!

Legenden und Landschaften: Tipps fuer ein Wochenende durch die Doerfer

Suchen Sie Ideen für ein Wochenende unter den Dörfern? Lassen Sie sich mal durch die Hügelstraßen der Romagna leiten; sie werden Sie von der Küste bis zu den geschichtsvollen Dörfern und Schlössern führen. Die Tuffgrotten von Santarcangelo, das Gespenster von Azzurrina in Montebello, die Liebesgeschichte von Paolo und Francesca in Gradara: jeder Ort bewahrt eine Erzählung, auf dem Hintergrund einmaliger Sichten. Ihre Führer werden die typischen lokalen Geschmäcke sein, leidenschaftlich bewahrt durch die Bauernhöfer und die Dorftavernen. Von den Weinarten der Hügel bis zu den Meerspezialitäten, können Sie in den ersten Tagen Sommers auf einer Reise unter den Geschmäcken abfahren.

Artikelnummer: h_c_r_2018_01 Kategorien: , Schlagwörter: , , , ,

Tag 1

Montebello

Montebello

Die Festung von Montebello enthält mehrere Geschichten und ein altes Geheimnis: 1375 verschwand die Tochter des Feudalherren im Schnee der Festung und wurde nie gefunden. Seitdem schwören viele, sie hätten die junge Azzurrina im Schloss herumtollen hören …

Santarcangelo

Santarcangelo

In den Straßen von Santarcangelo stoßen Sie auf kleine Museen, bunte Brunnen und mysteriöse unterirdische Hohlräume. Das Dorf hat eine jahrhundertealte Geschichte, die Sie in seiner Festung, den Legenden der Tuface-Höhlen und den Weinbergen, die das Dorf umgeben, entdecken können.

Sapori di Romagna

Sapori di Romagna

Santarcangelo ist der richtige Ort, um in die Aromen der Romagna-Küche einzutauchen: frische Pasta, Piadina, Fossa-Käse … Laut einigen sind die Hügel der Stadt der Geburtsort von Sangiovese, der beliebteste Rotwein der Region.

Tag 2

Verucchio

Verucchio

Die Festung von Verucchio heißt „Rocca del Sasso“ wegen ihrer undurchlässigen Position, von der aus die Malatesta ihre Gebiete kontrollierten. Die Burg ist gut erhalten und erzählt noch immer die Geschichte der mächtigen Romagna-Dynastie, die hier ihren Ursprung hat.

San Leo

San Leo

Das Dorf und die Festung San Leo erheben sich auf einem steilen Felsvorsprung mit Blick auf die Leere. Von hier aus sind Heilige, Künstler, Führer und Ketzer verstorben: Ihre Geschichten werden von Pieve und Fort erzählt, die lange Zeit zwischen Malatesta und Montefeltro umstritten waren.

Il conte di Cagliostro

Der Graf von Cagliostro

Cagliostro ist ein mysteriöser Charakter: Als Experte für Alchemie besuchte er die Kreise der Freimaurerei und der europäischen Gerichte. Er wurde der Häresie beschuldigt, zu Gefängnis verurteilt und in einer winzigen Zelle im Herzen der Festung von San Leo eingesperrt.

Tag 3

Gradara

Gradara

Das Dorf und die Festung von Gradara sind perfekt erhalten. Sie können durch die alten Straßen schlendern oder auf den Gehwegen der mittelalterlichen Mauern spazieren: Die Farben des Meeres und der Hügel vereinen sich am Horizont und bilden eine einzigartige Landschaft.

Paolo e Francesca

Paolo von Francesca

„Amor, ch’a nullo amato amar perdona“: Einigen zufolge fand die Geschichte von Paolo und Francesca in den Hallen des Schlosses Gradara statt. Dante erzählt in der Hölle von ihrer Liebe und dem tragischen Schicksal, das sie durchgemacht haben und das sie unsterblich macht.

Pesaro

Pesaro

Pesaro mit Blick auf das Meer bietet geschichtsträchtige Orte. Rossinis Haus ist eine der Bühnen, die Sie nicht verpassen sollten: Partituren und Multimedia-Stationen entführen Sie auf eine aufregende Reise zwischen der Musik des Maestro und dem Alltag des 19. Jahrhunderts.

Durchsuchen Sie die Galerie
Dettagli Hotel

Loren ipsum Termini e Condizioni.

L’hotel
  • Piscina
  • Parcheggio nel perimetro dell’hotel
  • Animali ammessi
Le camere
  • Balcone
  • TV Lcd
  • Aria condizionata indipendente
  • Family rooms
La ristorazione
  • Cucina tipica
  • Menu per celiaci
  • Pesce sempre previsto
  • Pasta fatta in casa
Call Now Button